+49 (0)40 2785770

EQUITY-INSIDE

Über Menschen und Mitarbeiter

Die Vorarbeiterin von &EQUITY.
Aus Liebe zur Marke. Gegründet wurde &EQUITY 1995 von Cordula Krüger, die vorher auch schon dies und das für das Denken in kommunikationsstrategischen Kategorien getan hat.
Dies: Sie hat das Planning-Department der Lintas aufgebaut (einstmals die größte Werbeagentur Deutschlands, heute tot.) Ihr Credo: Der Mensch ist das interessanteste Erkenntnisobjekt, aber gleich danach kommen Marken.
Das: An der Universität der Künste in Berlin hat sie als Gastprofessorin die kommunikationsstrategische Elite von heute heran gezüchtet.

Schon wieder ein Hase. Von der APG – Account Planning Group Deutschland – hat sie 2013 den berühmten Duracell-Hasen für ihren unverdrossenen Einsatz im Dienst einer unabhängigen und überparteilichen strategischen Kommunikationsplanung bekommen. Nur einer Instanz verpflichtet: Der Welt- und Markensicht der Zielgruppe.
Krueger_Vorarbeiterin
Die Mitarbeiter von &EQUITY.
Ingenieure der Empathie. Mitarbeiter von &EQUITY müssen nicht nur denken und schreiben können, sondern auch rechnen und zählen. Müssen also ihr rechtes mit ihrem linken Hirn verzahnen können. Müssen also die richtige Mixtur rational-analytischer und kreativer Talente haben. Und mehr Spiegelneuronen als der mitteleuropäische Durchschnitt. Das macht sie gleichsam zu Ingenieuren der Empathie. Müßig zu sagen, dass sie mittels harter Denkarbeit ihrer Empathie die Flausen austreiben müssen.

Scheue die leichten Siege. Mitarbeiter von &EQUITY zu sein, ist kein leichtes Brot. Denn Cordula Krüger ist Skorpion. Allerdings einer, der es gut meint und dafür sorgt, dass die Mitarbeiter ihre Talente entfalten und ihre Fähigkeiten trainieren, so dass sie fast jeder Karriere in der Kommunikationsbranche gewachsen sind. Und so kommt es denn, dass viele Marken- und Kommunikationsstrategen in Führungspositionen durch die harten Hände von Cordula Krüger gegangen sind.
Mitarbeiter_einzeln

Über Jobs und Karriere

Planner
&EQUITY sucht Planner. Manchmal.
Kunst kommt von Können. &EQUITY bietet Jobs für Planning-Novizen und Planning-Profis. Weil Planning nicht nur Handwerk, sondern auch Kunst ist, müssen Sie vor allem eines können: Denken. Nicht nur, weil Denken unsere Lieblingsmethode ist, sondern auch, weil der Planner sich an einem komplexen Denk-Gegenstand abarbeiten muss. Er untersucht die komplexe Beziehung zwischen Menschen, Marken und Medien und entwickelt auf dieser empirischen Grundlage kreative und effiziente Kommunikationsstrategien.

Ihr Profil. Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Gesellschafts- oder Wirtschaftswissenschaften, solide Marketing-Kenntnisse und relevante Erfahrungen – gesammelt in Werbeagenturen, Unternehmensberatungen oder Marktforschungsinstituten. Sie sind gebildet und ehrgeizig, hart im Nehmen, aber weich im Fühlen. Sie kennen sich aus mit dem Menschen als Mängelwesen, als zoon politikon und als Markenmacher. Das reicht für &EQUITY.

linkedin xing-button_55facebook_button
Prakikanten_hammer2
&EQUITY sucht Praktikanten. Immer.
Qualität kommt von Quälen. &EQUITY bietet Praktika für die zukünftige Kommunikations-Elite. Das bedeutet: Blut, Schweiß und Tränen. Harte Arbeit zu kargem Lohn. Deshalb sollten sich nur Aspiranten bewerben, die ernsthaft an ihrer beruflichen Zukunft arbeiten wollen. Die denken, schreiben und rechnen können, lernwillig und belastbar sind. Genialität ist keine Voraussetzung. Schadet aber nicht.

Ihr Profil. Sie sind Student der Gesellschafts- oder Wirtschaftswissenschaften und haben über Menschen, Marken und Medien bereits einiges gelernt. Sie haben erste praktische Erfahrungen in der Kommunikationsbranche gemacht. Wissen zumindest theoretisch, was Strategische Planung bedeutet und möchten diese Theorie mit Praxis unterfüttern. Mindestens drei Monate lang. Besonders begabte Praktikanten dürfen auch gerne länger bleiben und ihre Masterarbeit bei uns schreiben.

Einen kleinen Kreativ-Test (KKT) zur Prüfung Ihrer Talente können sie bei Julia Friederich anfordern: office@equity.de

linkedin xing-button_55facebook_button

Über Glauben und Denken, Kunst und Künstler

Assemblage Künstler Peter Mielke
&EQUITY glaubt an die Kraft des Denkens und die Macht der Kunst.
Fühlen ist schön, aber Denken macht die Arbeit.
Wir glauben an den Mehrwert von Marken. Wir glauben an den Mehrwert, der durch Kommunikation geschaffen wird. Vor allem aber glauben wir an den Mehrwert des Denkens. Deshalb ist Denken auch unsere liebste Methode. Denken ist bei uns Handarbeit. Da sind wir einen Schritt weiter als Joseph Beuys mit seinem "Ich denke sowieso nur mit dem Knie."
Kunst kommt von Können.
In den Räumen von &EQUITY gibt es zwei Sorten von Kunst: Die skulpturalen Eisenobjekte mit der zarten Seele des italienischen Künstlers Roberto Spadoni und die visuellen Metaphern zu Mythologie, Poesie und Hasen des Assemblage-Künstlers Peter Mielke. Ausschnitte aus ihrem Oeuvre finden Sie auf dieser Website in den unterschiedlichsten Konstellationen und Funktionen.
Arbeit macht Arbeit. Gute Arbeit macht mehr Arbeit.
Effiziente Strategische Planung ist zwar eine Kunst, aber eine die von Können kommt. Und das Können kann man lernen. Aber das dauert. Denn Denken als Kopfarbeit macht Arbeit und kostet Zeit. Aber Arbeit schafft Werte und mehr Arbeit schafft Mehrwerte. Wir machen uns mehr Arbeit mit dem Denken und schaffen dadurch Mehrwert. Da ist unser Name Programm.
Der Zweck braucht Mittel.
Intelligente Methoden sind wichtige Wissenswerkzeuge, aber sie sind nicht das eigentliche Geheimnis des Erfolgs von &EQUITY. Der eine malt mit dem Werkzeug Pinsel den röhrenden Hirschen, der andere die Mona Lisa. Die Beherrschung des Werkzeugs ist also entscheidend. Denn Planning ist Denken plus Handwerk.

Über Hasen und Siegen

Präzision ohne Inspiration ist kalt.
Inspiration ohne Präzision ist Kitsch.
Präzision: Der junge Feldhase ist eine unverzerrte und wissenschaftlich präzise Naturdarstellung. Jedes Haar, jede Pfote – präzise Perfektion. Er wird sogar mit einer Formel Albert Einsteins verglichen: Verdichtete Kenntnis über die Welt, ästhetisch auf den Punkt gebracht. Daran arbeitet &EQUITY noch.

Inspiration: Der junge Feldhase ist nicht Nachahmung, sondern Neuschöpfung. Die diagonale Platzierung im Raum, die Isolierung aus der alltäglichen Umgebung sind revolutionär. Und diese Aussstrahlung zwischen scheuer Sanftmut und konzentrierter Präsenz auch.
Praezision_19062014
Duerer_Hase_groesser
Von Anbeginn ist der Dürer-Hase das mentale Maskottchen von &EQUITY. Denn dieses Musterbild deutscher Innerlichkeit und Akkuratesse steht für Präzision und Inspiration. Und dafür steht &EQUITY auch.

Hasenauge_Duerer
Hasenkrallen_Duerer
Von Hasen lernen heißt Siegen lernen.
Der Hase ist ein sehr kluges Tier. Er kennt das Vaterunser, den Koran und den dritten Hauptsatz der Thermodynamik. Er weiß, wo vorne und hinten ist, kann ebenso gut hören wie sehen und ebenso gut reden wie rechnen. Er trennt immer das Wichtige vom Unwichtigen und das Echte vom Talmi. Macht ordentlich sein Wochenbett und das Frühstück seiner Kinder. Und leistet auch sonst gute Arbeit in Wirtschaft und Kultur, denn große Ideen kommen auf Hasenpfoten daher. Der Hase ist das Vorbild von &EQUITY, weil Strategie die Kunst des Siegens ist und davon versteht der Hase viel.

"Wichtiger als einen Dürer-Hasen zu verstehen, ist zu wissen, wie man ein Pferd besteigt und eine Flinte hält". (Gregor von Rezzori)

Hier irrt Gregor. Denn ohne Strategie gewinnt man keinen Krieg. Und das Verstehen des Dürer-Hasens schärft bekanntlich das strategische Denken.

Über Hasen im Universum

Sisyphos

Die Qualen des Sisyphos.

Die-Kunst-der-Liebe

Die Kunst der Liebe.

Der-heilige-Gral

Der heilige Gral.

Das-Rad-der-Geschichte

Das Rad der Geschichte.

Das-goldene-Zeitalter

Das goldene Zeitalter.

Der-neue-Mensch

Der Neue Mensch.

Die-Krone-der-SchoepfungDie Krone der Schöpfung.

Das-Auge-Gottes

Das Auge Gottes.