+49 (0)40 2785770

CAPO: Emotional Brand Building.

CAPO: Mit Gefühlen rechnen.

CAPO ist die Fortsetzung von APIA mit digitalen Mitteln.
 Als qualitatives Verfahren liefert CAPO die nötige Erkenntnistiefe für ein umfassendes Markenverständnis und damit die Grundlage für effizientes Emotional Brand Building.

CAPO: Manche Dinge werden wahrer, wenn man sie zählen kann.
 Als quantitatives Verfahren bietet CAPO die Sicherheit der großen Zahl. Ein mathematischer Algorithmus verdichtet und visualisieren die numerischen Ergebnisse zu Assoziations- und Projektionsräumen.



CAPO kombiniert das Beste aus zwei Welten. CAPO ermöglicht die Anwendung tiefenpsychologischer Techniken in großen Stichproben. Verbindet so die psychologische Validität qualitativer Methoden mit der statistischen Repräsentativität quantitativer Verfahren. Ist deshalb das Beste aus zwei Welten – eine Art forscherische Allzweckwaffe.

CAPO instrumentalisiert das „Homo Ludens“-Prinzip.
 CAPO ist leicht und macht Spaß: Die Leute hantieren mit Bildern und können ihr Hirn auf Autopilot schalten. Ein tierisches Alter Ego erzählt kurzweilige Geschichten und sorgt dafür, dass die Probanden unbedacht und deshalb authentisch agieren.